News/Aktuelles

News/Aktuelles

9 auf einen Schlag!

An der Generalversammlung vom Freitag, 23. Februar 2018 durfte die Stadtmusik Sursee gleich neun Mitglieder aufnehmen. Ein Novum in der Vereinsgeschichte! 

Sara Steiner begrüsste zum ersten Mal in ihrer Funktion als Präsidentin die Anwesenden zur 137. Generalversammlung. Gespickt mit vielen Fotos hielt sie Rückschau auf das vergangene Vereinsjahr. Konzert im Stadttheater, Vereinsreise, diverse Auftritte und als Höhepunkt das Jahreskonzert – das Jahr 2017 war sehr abwechslungsreich und kurzweilig. Präsentation der Kasse, Bericht der Rechnungsrevisoren, Festsetzung der Jahresbeiträge folgten Schlag auf Schlag. 

Ein kleiner Höhepunkt war sicher Traktandum 8. Gleich sensationelle neun Neuzugänge darf die Stadtmusik Sursee verzeichnen. Sind dies Roxane Bründler, Alexandra Cozzio, Yannik Da Silva, Jan Gabicht, Josef Gisler, Renate Lischer, Larissa Sartori, Carla Tobler und Madlen Vogel. Muriel und Vincent Revol gaben leider aus familiären und beruflichen Gründen ihren Austritt aus dem Verein bekannt. 

Änderungen gab es in der Zusammensetzung von Vorstand und Musikkommission. Nach zwei Jahren als Aktuarin demissionierte Bettina Hafner. Sie wird durch Miriam Achermann ersetzt. Die Musikkommission wird ergänzt mit Carmen Bucheli. Der externe Revisor Stefan Felber stellte nach rund 20-jähriger Tätigkeit sein Amt ebenfalls zur Verfügung. Herbert Matter wird neu in dieser Funktion walten.

Geehrt werden konnten an der diesjährigen GV einige Musikantinnen und Musikanten: Irène Aregger für 15 Jahre Vereinstreue, Gerhard Hurni für 20 Jahre – er erhielt die Ehrenmitgliedschaft – und Diana Burkhard für 25 Jahre. Für 30 Jahre aktives Musizieren und somit zum Kant. Veteran durfte die Präsidentin gleich zwei Mitgliedern gratulieren, nämlich Markus Hafner und Stephan Kurmann. Den Preis für das Aktivmitglied mit besonderen Leistungen ging dieses Jahr an Walter Roth. Verdient und sichtlich gerührt nahm er sein Geschenk entgegen.

Eine fünfköpfige Statutenkommission hatte im letzten Jahr die Statuten der Stadtmusik Sursee komplett überarbeitet. Einstimmig wurden diese nun an der Generalversammlung angenommen. Auch in dieser Hinsicht ist die Stadtmusik auf neustem Stand! Das Jahresprogramm 2018 enthält wieder einige Highlights. Besonders zu erwähnen sind sicher das Matinéekonzert im Gebäude Dreiklang (ehemals Wyder Garage) Ende April, unser Auftritt am Städtlifäscht im Juli oder das Jahreskonzert im November. 

Vor Ende der rund zweistündigen GV übernahm Dirigent Thierry Rau das Wort. In breitem baselbieter Dialekt hielt er Rückschau aufs vergangene Vereinsjahr und bedankt sich bei Vorstand und Muko für die gute Zusammenarbeit. Seine Freude an der Musik, die Leidenschaft, mit der er die Stadtmusik dirigiert und sein grosses Engagement im Verein ist ansteckend und lässt den Funken immer wieder springen. Mit einem Ausblick aufs kommende Musikjahr inklusive seiner Erwartungen an die Mitglieder schloss er sein kurzes Statement. Präsidentin Sara Steiner führte gekonnt und speditiv durch die ganze GV. Und am Schluss der Versammlung war man sich einig – es ist schön, ein Stadtmusikant zu sein!

  • IMG_1028
  • IMG_1029
  • IMG_1030
  • IMG_1035
  • IMG_1040
  • IMG_1041
  • IMG_1043
  • IMG_1046
  • IMG_1048
  • IMG_1049
  • IMG_1050
  • IMG_1052
  • IMG_1057
  • IMG_1062
  • IMG_1068
  • Muko

Text und Fotos Andrea Felder

 

Bericht Surseer Woche vom 1. März 2018

Bericht Surentaler Anzeiger vom 1. März 2018